Wie Sie Themen für Ihren Corporate Blog finden

Jedes Unternehmen hat Themen für den Blog! Ein Unternehmensblog gehört mittlerweile für immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen zur effektiven und kostengünstigen Außendarstellung. Was sich genau hinter dem Begriff „Corporate Blog“ verbirgt und wie dieser Ihrem Unternehmen helfen kann, habe ich bereits in diesem Artikel beschrieben. In diesem Artikel soll es aber nun verstärkt um die Themenfindung gehen, denn wenn Sie Erfolg mit Ihrem Unternehmensblog haben möchten, dann kommt es auch zum großen Teil auf die richtige Themenauswahl und Themenaufbereitung an! Nur wenn Sie einen Plan und eine gute Themenauswahl haben, wird Ihnen Ihr Corporate Blog auch im Laufe der Zeit einen wertvollen Dienst erweisen.

Machen Sie einen Plan

Bevor Sie mit Ihrem Projekt „Corporate Blog“ loslegen, sollten Sie sich unbedingt einen Fahrplan machen! Was für Ziele verfolgen Sie mit dem Blog? Wer soll Ihre Inhalte lesen? Richten sich Ihre Inhalte primär an Ihre Kunden, an Partner & Multiplikatoren oder an Journalisten? Welche Botschaften möchten Sie vermitteln? Können Ihre veröffentlichten Inhalte Ihr Produkte und Dienstleistungen besser erklären und Ihren potentiellen Kunden näher bringen? Haben Ihre Texte einen konkreten Mehrwert für Ihre Leser oder nutzen Sie Ihren Unternehmensblog primär zu Selbstbeweihräucherung? Wie Sie sehen, gibt es ein Vielzahl an Fragen, über die Sie sich vorab Gedanken machen sollten – und das natürlich noch bevor Sie das Wort schreiben! Vermeiden Sie es, Ihren Corporate Blog ausschließlich zur Anpreisung von eigenen Produkten zu benutzen. Ein kleines Beispiel hierzu: Nehmen wir einmal an Sie sind Einzelhändler und führen ein Sportgeschäft. Anstatt nun nur Ihre neuen Sportschuhangebote zu veröffentlichen informieren Sie Ihre Leser doch auch darüber, worauf es bei der Auswahl des richtigen Laufschuhs ankommt. Was muss ein Laufschuh leisten? Mit dem richtigen Themenmix bieten Sie Ihren Lesern einen echten Mehrwert, gewinnen dadurch neue Leser hinzu, bauen Vertrauen auf und wandeln einen Teil dieser Leserschaft im Laufe der Zeit in zahlende Kunden um!

So finden Sie regelmäßig Themen für Ihren Corporate Blog

Nachdem Sie sich einen grundsätzlichen Fahrplan gemacht haben, sollten Sie sich konkrete Gedanken über Ihre Themen machen. Mal hier und da etwas zu finden, worüber man schreiben kann, fällt in der Regel nicht so schwer. Doch was ist, wenn diese Ideen aufgebraucht sind? Das kontinuierliche finden von relevanten Themen kann selbst erfahrene Schreiber unter Stress setzen. Daher möchte ich Ihnen im Folgenden ein paar Tipps geben, die Ihnen dabei helfen werden, nahzu unbegrenzt neue Themen für Ihren Blog zu finden: Schreiben Sie aus Ihrem Geschäftsalltag: Vielen Unternehmern ist es gar nicht bewusst, dass das eigene Geschäftsleben zahlreiche Themen für Artikel liefern kann. Schreiben Sie doch etwas aus der Beratungspraxis, liefern Sie Fallstudien oder greifen Sie häufig gestellte Fragen und Probleme auf. Nehmen wir an Sie sind Handwerker und hatten einen etwas abweichenden Arbeitsablauf bei einem Ihrer Kunden. Schreiben Sie ein kleine Geschichte darüber. Wo lagen die Probleme und Herausforderungen? Wie haben Sie diese gelöst (gemeinsam mit dem Kunden)? Berichten Sie von Veranstaltungen: Sie als Experte auf Ihrem Gebiet besuchen sicherlich die eine oder andere Branchenveranstaltung. Vielleicht sind Sie auch selbst Veranstalter. Schreiben Sie darüber! Es gibt sicherlich Events, wo es wertvolle Informationen gibt, die auch für Ihre Kunden interessant sind. Schreiben Sie über aktuelle Entwicklungen: Ständiger Wandel, Neuerungen, Veränderungen, Trends etc. – das betrifft jede Branche. Greifen Sie hier ruhig passende Themen auf und schreiben Sie darüber. Geben Sie Ihren „Senf“ dazu: Das wundervolle an Blogs ist, dass diese keinerlei journalistische Form erfüllen müssen. Sie können Ihren Blog auch dazu nutzen, Ihre Meinung zu äußern. Es gibt ein heiß diskutiertes Thema aus Ihrer Branche? Nehmen Sie doch dazu Stellung. Veröffentlichen Sie Tipps & Tricks: Ratgeber, Tipps, Tricks, Anleitungen, etc. sind im Internet extrem beliebt. Aus Ihrem Bereich gibt es sicherlich auch einige Themen, die Sie als ratgebenden Artikel veröffentlichen könnten, oder? Auch Checklisten und Problemlösungen eigenen sich hervorragend für Ihren Unternehmensblog. Experten-Interviews: Motiveren Sie andere Experten, die thematisch zu Ihnen passen, zu einem Interview. Passende Interviews werden sehr gerne gelesen.

Weiter Quellen zur Themenfindung

Zum Abschluss möchte ich Ihnen noch ein paar interessante Links an die Hand geben, wo Sie weitere Anregungen für Themen finden: „65 Themenideen und Strategien für Corporate Blogs“ (zu finden auf: Karrierebibel) „25 kreative Blogpost-Ideen to go für Ihren Corporate Blog“ (zu finden auf www.online-solutions-group.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.