WEBFAKT/Zeiterfassung

Zeiterfassung

Nach dem Start der Zeiterfassung wird Ihnen die Mitarbeiternummer des aktuellen Programmbenutzers angezeigt.
Für die Ordnungsgemäße Anzeige muss die Mitarbeiternummer in der Passwortverwaltung hinterlegt werden. Menüpunkt Programmparameter-/ Programmpasswörter.
Des weiteren muss der Mitarbeiter für eine Zeiterfassung in der Mitarbeiterverwaltung angelegt sein.

Über die Befehlsbutton „kommen“ und „gehen“ legen Sie die jeweiligen Zeiten des Mitarbeiters fest. Eine Mehrfacheingabe, für den gleichen Tag (Datum) und Mitarbeiter ist nicht zulässig.
Die Auswertungen-/Listen zur Zeiterfassung können Sie in der Mitarbeiterverwaltung Icon „Drucker“ abrufen. Über das Dialog-Icon „Minimieren“ wird die Zeiterfassung in die Taskleiste von Windows abgelegt. Die Zeiterfassung können Sie in der Mitarbeiterverwaltung und über den Menüpunkt Extras-/Tools aufrufen.

Die Zeiterfassung können Sie in der Mitarbeiterverwaltung und über den Menüpunkt Extras-/Tools bzw. über das Icon in der Statusleiste aufrufen.

Zeiterfassung

Zeiterfassung mit Leistungserfassung

zeiterfassung_mit_leistung.png

Haben Sie das Optionale Programm “Leistungserfassung” installiert, so können Sie direkt aus der Zeiterfassung, Zeiten in der Leistungserfassung setzten.

Bildschirm “kommen”

zeiterfassung_neueingabe_leistung.png

In der Auswahl der Projekte werden nur Projekte angezeigt wo das Beginn-Datum gesetzt ist. Wählen Sie das gewünschte Projekt und füllen Sie ggfl. die weiteren Datenfelder aus.

Bildschirm “gehen”

zeiterfassung_bearbeitung_leistung.png

Wählen Sie als erstes Ihr Projekt aus der Projektliste danach die Tätigkeit. In der Tätigkeitsliste werden nur Tätigkeiten aufgelistet in denen die BISZEIT noch nicht gesetzt wurde. Es werden auch nur die eigenen Tätigkeiten angezeigt.


  Zurück