DICOM ist die Abkürzung für Digital Imaging and Communication in Medicine. DICOM ist ein weltweit offener Standard zum Austausch von medizinischen Bildern und bildbezogenen Informationen (Patientendaten, Arbeitslisten, Informationen zur Behandlung und Patientenberichten) zwischen unterschiedlichen computerbasierenden Systemen und Netzwerkanwendungen oder physikalischen Speichermedien (DICOM, HL7, IHE) im  Gesundheitswesen.
 
siehe auch Dateiendungen