Tutorial

Firebird Server aktualisieren

Bevor Sie den Datenbankserver von Ihrem PC aktualisieren, sollten Sie alle Programme beenden. Stellen Sie außerdem sicher, dass keine anderen Programme auf Ihrem System installiert sind,
die evtl. den Firebird-Server verwenden. Um den installierten Firebird-Server zu aktualisieren, muss zuerst der Dienst “Firebird-Server” und “Firebird Guardian” angehalten werden.

1. Deinstallation des alten Firebird Servers

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Rufen Sie “Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Verwaltung > Dienste” auf. Sie erhalten eine Liste aller installierten Dienste. Suchen Sie in der Spalte “Name” nach dem Dienst “Firebird Server”.
  2. Stoppen Sie den angewählten Dienst über den Menüpunkt “Aktion > Beenden” (Windows XP) bzw. “Vorgang > Beenden” (Windows 2000).
  3. Stoppen Sie zusätzlich den Dienst “Firebird Guardian Service” ebenfalls über den Menüpunkt “Beenden”.

Anschließend rufen Sie über “Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Software” den Eintrag “Firebird SQL-Datenbankserver” auf und deinstallieren diesen, indem Sie auf den “Entfernen”-Schalter klicken.

2. Neuinstallation des Firebird Servers

Zur Neuinstallation des Servers führen Sie z.B das Programm Firebird-2.5.0.26074_1_Win32.exe aus.
Starten Sie anschließend den PC neu.

Die aktuellen Firebird-Versionen finden Sie unter Downloads

 

Passene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.