FastReport/Scriptstruktur

Die Scriptstruktur hängt von der verwendeten Sprache ab, diese kann aber gemeinsame Elemente darstellen. Diese sind die Kopfzeile des Scriptes, der Körper und die Hauptprozedur die beim Start des Reports ausgeführt werden. Unten sehen Sie die Beispiele der Scripte der vier unterstützenden Sprachen:

Struktur PascalScript:

#language PascalScript // optional
program MyProgram; // optional

// der Teil uses – muss vor allen anderen Teilen stehen
uses ‘unit1.pas’, ‘unit2.pas’;

var // der Teil der Variablen – kann an einer beliebigen Stelle stehen
i, j: Integer;

const // der Teil konstant
pi = 3.14159;

procedure p1; // Prozeduren und Funktionen
var
i: Integer;

procedure p2; // verschachtelte Prozedur
begin
end;

begin
end;

begin // Hauptprozedur.
end.

Struktur C++Script:

#language Ñ++Script // optionalv // der Teil include – muss vor allen anderen Teilen stehen<br /> <nowiki>#include “unit1.cpp”, “unit2.cpp”

int i, j = 0; // der Teil der Variablen – kann an einer beliebigen Stelle stehen

#DEFINE pi = 3.14159 // der Teil konstant

void p1() // Funktionen
{ // keine verschachtelten Prozeduren
}

{ // Hauptprozedur.
}

Struktur JScript:

#language JScript // optional

// der Teil import – muss vor allen anderen Teilen stehen

import “unit1.js”, “unit2.js”

var i, j = 0; // der Teil der Variablen – kann an einer beliebigen Stelle stehen

function p1() // Funktionen
{ //
}
// Hauptprozedur.
p1();
for (i = 0; i < 10; i++) j++;

Struktur BasicScript:

#language BasicScript // optional

// der Teil imports – muss vor allen anderen Teilen stehen
imports “unit1.vb”, “unit2.vb”

Dim i, j = 0 // der Teil der Variablen – kann an einer beliebigen Stelle stehen

Function p1() // Funktionen
{ //
}
// Hauptprozedur.
For i = 0 To 10
p1()
Next