Um das Rechnungskennzeichen einzufügen, öffnen Sie den Menüpunkt „Drucken –> Listen- u. Reporte“, und wählen das Rechnungsformular aus. Klicken Sie nun auf den Befehlsbutton „Aktueller Report ändern“. Es öffnet sich nun der FastReport Editor mit der dem ausgewählten Rechnungsformular.
Klicken Sie nun auf den Reiter „Data“, und hinterlegen eine neue Tabellenverknüpfung.

Wählen Sie in der linken Leiste „IB und IBDAC Query“ aus und klicken auf die Tabellenablage. Es wird nun ein neuer Tabellen-Query mit dem Namen „IBDACQuery1“ erstellt (Bild 5).
Die Bezeichnung des Tabellen-Querys kann abweichen.

 

Bild 5:

 

Mit Doppelklick auf das neu eingefügt Query geben Sie die SQL-Abfrage ein.
select * from RECHNUNGSKENNZEICHEN

 

Klicken Sie nun auf den Reiter „Page 1“, und fügen das Rechnungskennzeichen hinzu, in dem Sie auf „IBDACQuery4RECHNR“ klicken und den Eintrag wie folgt abändern.

Von [IBDACQuery4.“RECHNR“] nach [IBDACQuery1.“KENNZEICHEN“]-[IBDACQuery4.“RECHNR“]

 
Beispiel:

ohne Rechnungskennzeichen
mit Rechnungskennzeichen