CiKa-Vertrieb/Grundeinstellungen Mahngebühren

Eingabe der Mahngebühren zu der jeweiligen Mahnstufe. Die Mahngebühren werden beim Druck einer Mahnung automatisch hinzugefügt.

para_mahngebuehren.jpg

Zahlungsziele
Wird für die Anzeige und den Druck der Zahlungsziele im Menüpunkt “Auswertungen” bzw. für den Mahnungsdruck herangezogen
Zahlungserinnerung bezieht sich auf das Rechnungsdatum
1. Mahnung z.b. 8 Tage nach der Zahlungserinnerung
2. Mahnung z.b. 7 Tage nach der 1 Mahnung
3. Mahnung z.b. 7 Tage nach der 2 Mahnung

Beispiel:
Soll eine Zahlungserinnerung nach 7 Tagen (nach dem Rechnungsdatum-/Erstellung) gedruckt werden dann tragen Sie in das Tabellenfeld Zahlungserinnerung 7 ein. Die Tabellenfelder 1. Mahnung etc. richten sich nach dem Datum der letzten Zahlungserinnerung.

Im Tabellenfeld “Zahlungsziel für Mahnungen” können Sie das jeweilige Zahlungsziel Ihrer Mahnung einstellen.

Optionale Betreffzeile für das Versenden von Mahnungen per Email.
Standardmäßig wird beim versenden von Mahnungen per Email in der Betreffzeile der Email folgendes, je nach Mahnstufe, hinterlegt.
Zahlungserinnerung
1. Mahnung
2. Mahnung
3. Mahnung
Über die Optionale Betreffzeile können Sie den Betreff in der Email anpassen.
Die Optionalen Einstellungen gelten NUR für das automatische Versenden der Mahnungen per Email.

Modul:
erreichte Zahlungsziele-/Mahnliste
Versendung von markierten Mahnungen aus der Offenen Posten Übersicht

Ist kein Wert hinterlegt so werden die Vorgaben für die Betreffzeile verwendet.


  Zurück