CiKa-Verbandssoftware/Mahnungsdruck

Durch anklicken des Buttons „Mahnungsdruck“ wird für die Aktuelle Rechnung eine Mahnung bzw. eine Zahlungserinnerung gedruckt.

Nach Aufruf der Option wird Ihnen in einer Dialogbox der Aktuelle Status der Rechnung mitgeteilt. Beispiel: Ist bereit eine Zahlungserinnerung gedruckt, wird automatisch 1. Mahnung aktiviert.

mahnungsdruck.png

Durch anklicken des Button „Drucken“ wird die Mahnung für die Ausgewählte Mahnstufe auf dem Drucker ausgegeben. Die Kopfdaten bzw. die Rechnungsrelevanten Daten werden gemäß der jeweiligen Mahnstufe vom Programm automatisch gesetzt.
Die Vorlagen zum Mahnungsdruck können Sie über den Menüpunkt „Drucken/Listen- u. Reports“ anpassen.

Möchten Sie die Mahnung-/Zahlungserinnerung per Email versenden klicken Sie auf den Button Email, nun können Sie wählen ob Sie die Mahnung als PDF-Datei versenden möchten oder als Text im Email.

Die gesendeten Mahnungen werden im Verzeichnis /mailaus bzw. unter /texte/MITGLIEDSNR oder in Ihrem gewählten Verzeichnis im folgendem Format abgelegt:

Beispiel: rechnungsnr_kundennr_mahnstatus.pdf

Zahlungserinnerung:
4711_001_ze.pdf

1. Mahnung:
4711_001_mahnung1.pdf

2. Mahnung:
4711_001_mahnung2.pdf

3. Mahnung:
4711_001_mahnung3.pdf

Beim versenden als NICHT PDF-Datei wird sofort das Email-Modul geöffnet, die Mahnung (Zahlungserinnerung) wird im Email-Text hinterlegt, die Einstellungen für den Mahnungstext nehmen Sie in unter Programmparameter/Mahnungstexte Email vor.

Alle Mahnungen bzw. Offene Posten Listen werden in der Emailablage des jeweiligen Mitgliedes gespeichert.


  Zurück