CiKa-Bilderarchiv/Bildbearbeitung

Automatischer Weißabgleich

Der „Automatischer Weißabgleich“ stellt die Farben automatisch neu ein. Dies wird durch eine Streckung der Histogramme getrennt nach den einzelnen Farbkanälen Rot, Grün und Blau erreicht. Dabei werden für jeden Farbkanal die 0,05% Pixel mit der niedrigsten beziehungsweise höchsten Intensität auf minimale beziehungsweise maximale Intensität gesetzt und die Werte dazwischen entsprechend angepasst.

Der „Automatischer Weißabgleich“ ist besonders für Bilder geeignet, die ein unsauberes Weiß oder Schwarz enthalten. Da es dazu tendiert, daraus reine Farben zu erzeugen, kann es beispielsweise zur Verbesserung von Fotos verwendet werden.

Beispiel:

weissabgleich.jpg

Bildeffekte

bildeffekte.png

Bild horizontal spiegeln

bilddrehen.jpg

Bilderrahmen

bilderrahmen.png

Copyright einfügen

copyright.jpg

Geben Sie ihren Copyright-Text ein, über die Optionen “Copyright am Rand einfügen”, “Text mit Schatten”, “Anti-Aliasing Text” sowie “Farbe-/Schrift auswählen” können Sie die Ausgabe des Textes anpassen. Die aktuelle Schriftart wird Ihnen unter dem Befehlsbutton “Farbe-/Schrift auswählen” angezeigt. Über den Befehlsbutton “Copyright einfügen” fügen Sie den Copyright-Text in das Bild ein, durch anklicken des Copyright-Textes, im Bild, können Sie diesen zusätzlich nach verschieben.

copyright_einfuegen2.jpg

Farbeinstellungen

farbeinstellungen.png

Rote Augen entfernen

Entfernt das durch Kamerablitze entstandene Rot aus einem ausgewählten Bereich des Bildes.

rote_augen.png