Adressverwaltung/Datenbankpflege

Die Datenbankpflege starten Sie über den Menüpunkt „Extras-/Tools, Datenbankpflege“.

Datenbankpflege

Um eine fehlerfreie Datenbank zu gewährleisten, sollte in regelmäßigen Abständen eine Überprüfung durchgeführt werden.

Über diese Funktion werden gelöschte Datensätze und ggfl. defekte Index- und Tabellen neu aufgebaut bzw. reorganisiert, des weiteren wird durch eine Datenbankpflege der Programmablauf beschleunigt.

Vor jeder Datenbankpflege wird automatisch eine Sicherung der Datenbank durchgeführt, diese wird in den Ordner /SICHERUNG mit dem Datum der Sicherung gespeichert.

Beachten Sie:

In einer Netzwerkanwendung darf kein Anwender Programmdateien der Adressverwaltung geöffnet haben, in diesem Falle erzeugt das Programm eine Fehlermeldung und zeigt den Namen der Datenbank an die noch im Netzwerk geöffnet ist.


  Zurück